Deutsche Zensur wird ausgeweitet

Das sogenannte Indizieren von Computer-Spielen ist in Deutschland seit Jahren gesetzlich möglich und wird auch fleißig eingesetzt. Jetzt soll dieses Gesetz auch auf ausländische Webseiten angewendet werden. Konkret betroffen sind österreichische Spiele-Händler wie Gameware oder gamesonly.at. Besonders interessant ist diese Entwicklung in Verbindung mit den viel diskutieren neuen Netzsperren die in Zukunft auch auf diese Seiten ausgeweitet werden sollen.

via golem, heise, nerdcore

Playing around with gameQuery [08/2013 Update]

Update 08/2013: I updated this very old post because it still gets traffic. The links to the legacy game works now again. For a current gameQuery example read the new post: Still playing around with gameQuery.

gameQuery, a new jQuery plugin, provides functions for creating browser games. In this early stage gameQuery supports a main-loop, game area (playground), sprites with CSS animations and sounds (not tried yet).

I have played around with gameQuery and here is the result. A simple Pong clone that should work in IE6/7, Chrome and Firefox.

The current gameQuery version is 0.2.5 and so there are some points for improvement. Every sprite needs an animation and every animation needs an image even if you don’t need it. Playground is always position:absolute and it has a black border. Only little things that you can override.

found @ Ajaxian

Alles ist vergiftet!

Zumindest Computer-Spiele, Fernsehen und Konsolen meint die deutsche Bundesjustizministerin, Zypries. Wundert mich richtig das da das Internet nicht vorkommt. Sollte man sich nicht fragen warum das Fernsehen giftig ist? … die schlechten Programme vielleicht? Ob die Zypries in diesen Bereichen überhaupt kompetente Aussagen treffen kann ist mehr als fraglich.

Jade und das Web

Es gibt einfach Branchen wo es karrieretechnisch viel einfacher wird wenn man gut aussieht. Pornobranche, Musik– und Entertainment und auch sonst noch so diverse Industriezweige. Aber da es auch in der Games-Branche so ist, hätt ich mir nie gedacht.

Die süsse Jade Raymond hat’s wohl wirklich geschafft und ihr Aussehen hat da wohl nicht unbedingt geschadet. Auch wenn sie jetzt doch nicht am Maxim-Cover ist, hat die ganze Geschichte doch so einigen Staub aufgewirbelt. Mit dem Comic hat es dann Jade bzw. das Internet auch auf die Webstandard “Die zehn größten Enttäuschungen des Jahres” geschafft. Der Standard beklagt den Sexismus, Frauenhass und den allgemeinen Umgang mit der Spiele-Designerin. Außerliche Attraktivität ist wohl doch ein zweischneidiges Schwert, zumindest im Internet das anscheinend wirklich “größtenteils aus 14-jährigen Misanthropen” besteht.

Proof it to me …. Isometric Gamearea

Ist es grundsätzlich möglich ein isometrisches Spielfeld im Browser darzustellen? Im ersten Augenblick wird man sagen, “Sicher, why not.”, aber nach einer kurzen Denkpause sollte einem auffallen das man da einige Probleme bekommt.

1. Man hat keine Zeichenfunktionen, ich will kein svg, canvas oder dergleichen verwenden (das wär ja leicht).
2. Damit kann man nur rechteckige Bilder verwenden … das macht die Sache nicht einfacher, vorallem im Bezug: Wie erkenn ich auf welchem der Bilder die Maus gerade steht (überlappen sich ja).

Aber mit ein bissl Fantasie hats dann doch hingehauen. Dann noch mittels jquery ein wenig Drag hier und ein bisschen Drop dort, und schon wars fertig.

http://bohuco.net/webiso/

Jetzt Offiziell: Playstation 3 mit alternativem OS möglich!

Sony hat jetzt offiziell bestätigt das ein alternatives Betriebssystem auf der PS3 laufen wird. Dabei geht man sogar soweit das die beiden Betriessysteme parallel auf der Playstation installiert werden können und der Benutzer auswählen kann welches der OSe beim Einschalten als Standard gestartet wird.

Sony nennt die Technik – bei der es vorallem um den Bootloader geht – Open Platform. Anders als Golem berichtet müssen nicht 10GB sondern nur 10MB für das Gast-Betriebssystem frei sein. Terra Soft Solution hat mit “Yellow Dog Linux 5” ja schon vor einiger Zeit eine Linux-Distro für die PS3 angekündigt.

Der Preis für YDL5 wird wohl zwischen 50 und 100 USD liegen. Damit könnte Sony wirklich den Spagat zwischen PC und Konsole schaffen und mit der PS3 eine vollständige Entertainment-Umgebung ins Wohnzimmer bringen. Sofern sich der Geräuschpegel im Rahmen hält. Golem rechnet auch mit weiteren Linux-Varianten die unter Umständen auch kostenlos sein könnten. Playstations werden derzeit auf Ebay um ca. 15oo,- USD verkauft.